HomePodcast

Keywordrecherche einfach gemacht #021

Keywordrecherche einfach gemacht #021
Like Tweet Pin it Share Share Email

Die heutige Podcast Episode ist eine Ergänzung zur 14. Podcast Episode, wo wir das Thema Keywordrecherche explizit besprochen haben.

In der heutigen Podcast Episode gibt es ein wenig Werbung für das PageRangers SEO Tool (Link). Unter dem Bereich „Monitoring“ steht ab sofort allen Nutzern eine umfangreiches Keywordrecherche-Tool zur Verfügung, mit dem man unterschiedliche Quellen anzapfen und Keywordlisten erstellen kann.

Keywordrecherche

Damit ihr effizient mit dem Tool arbeiten könnt, seht ihr nicht wie im Screenshot zu sehen, die verschiedenen Keywords, sondern jeweils Suchvolumina und Wettbewerbsdichte zu jedem einzelnen Keyword. Darüber hinaus könnt ihr jedes Keyword individuell raten.

KEywordlistenZudem habt ihr die Möglichkeit so umfangreiche Keywordlisten zu erstellen, zu kombinieren und auch direkt weiterzubearbeiten. Die Weiterverarbeitung kann wie folg passieren:

  • Ihr könnt Keywords, die ihr neu recherchiert habt, direkt ins Monitoring überführen und so das Beobachten des Keywords aktivieren.
  • Außerdem könnt ihr die jeweiligen Keywords als .csv-Datei exportieren und weiterverabreiten, beispielsweise für Adwords-Kampagnen, etc.

Darüber hinaus steht ein Filtersystem zur Verfügung, mit ihr weitere Eingrenzungen vornehmen könnt. Die Filteroptionen sehen aktuell wie folgt aus:

  • Keyword
  • Suchvolumen
  • Wettbewerb
  • Anzahl der Wörter
  • Bewertung (Rating)

Mit Hilfe des neuen Keywordrecheche Tools könnt ihr also euer Webangebot weiterentwicklen und auf ein ganzheitliches SEO setzen. Die Keywordrecherche ist eben ein elementares Puzzlestück, um SEO nachhaltig und erfolgreich umsetzen zu können.

Und, jetzt interessiert, das neue Feature zu testen? Hier entlang!

Du hast Fragen, Probleme oder einfach nur ein Feedback?

Wenn Du Fragen zur Sendung, zum Thema oder Kritik hast, dann schau doch auf jeden Fall in unserer Facebook-Gruppe vorbei. Einfach kurz anklopfen, dann lassen wir dich rein und kannst Deine Fragen stellen. Ziel ist es auch, dass ihr euch untereinander austauschen und ggfs auch unterstützen könnt. Schaut also vorbei – es lohnt sich. Ganz neu ist zudem auch unser Hörer-Service. Dort könnt ihr per Knopfdruck eine Sprachnachricht an uns übermitteln. Probiert’s aus.

Podcast  – jetzt anhören!

Und wenn ihr direkt mal in den Podcast reinhören wollt, dann habe ich euch gleich auch unsere Nullfolge mitgebracht. Dort erkläre ich den Sinn und Zweck des Podcasts. Hören könnt ihr den Podcast über verschiedene Wege. Der einfachste und direkte Weg ist hier direkt im Artikel über den Player von Soundcloud. Ferner sind wir auch kostenlos bei iTunes zu hören und man kann uns dort abonnieren. Per RSS Feed sind wir auch erreichbar.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *