HomePodcast

Recap vom Online Marketing Kongress Bielefeld – SEO ist wichtig!

Recap vom Online Marketing Kongress Bielefeld – SEO ist wichtig!
Like Tweet Pin it Share Share Email

In der heutigen Podcast möchte ich euch einen kurzen Recap vom Online-Marketing Kongress Bielefeld (OMKB) im Podcast vorstellen. Am 5. April fand dieser in der Bielefelder Stadthalle statt und ich konnte mir einige interessante und inspirierende Vorträge rund um SEO und Social Media anhören.

Keynote: Entgegen der Schwarmintelligenz – Ein Dutzend konträre Thesen für digitales Marketing

Phillip Klöckner zählt zu den SEO-Profis, die insbesondere neue Wege gehen. Seine Grundhaltung gegenüber dem Marketing konnte man auch sehr schön in seinem Vortrag wieder hören. Von den Besten lernen und dann versuchen neue Wege zu gehen und gegen den Strom zu schwimmen, damit man sich auch mit überschaubareren Mitteln gegenüber den Platzhirschen behaupten und etablieren kann.

Sehr spannend ist das Beispiel, wie er es mit WimDu geschafft hat gegen AirBnB anzukommen und organische Rankings aufzubauen. Wie der Vortrag sehr schön zeigt, es geht – und es geht auch gegen die scheinbar größere Konkurrenz.

Anzeige
Wenn du ein professionelles SEO-Tool kostenlos testen möchtest. Rankings beobachten, Deine Website optimieren (OnPage) oder aber die Daten der Search Console aggregiert und übersichtlich dir mit den wesentlichsten Parametern anschauen möchtest, dann solltest du PageRangers testen – inkl. WDF*IDF Analyse und WDF*IDF Editor um noch besser Inhalte für deine Zielgruppe und Google zu verfassen.

Phillip hat aber nicht nur über die Vergangenheit und Gegenwart gesprochen, sondern auch den Blick in die Zukunft gerichtet. Aus seiner Sicht werden folgende Faktoren die organischen Rankings zukünftig mehr und mehr beeinflussen:

  • User Signals
  • Rankingfaktoren
  • Maschine Learning

Damit ist klar, wohin die Reise gehen wird. Insbesondere User Signals haben heute schon eine größere Bedeutung als Google zugibt. Zumindest sind das meine Erfahrungen bzw. auch die anderer Kollegen, die den Schluss letztlich zulassen.

Vortrag Benchmarking der Online Marketing Kanäle

Ein weiterer, sehr spannender Vortrag kam von Knuth Barth, der beim  Baur-Versand(Otto-Gruppe) im Online Marketing tätig ist und dieses verantwortet.
Knuth zeigte sehr transparent und gut, wie Baur Wettbewerbsbeobachtung bzw. ein Benchmarking für das Online-Marketing umsetzt. Darauf aufbauend entwickelt er dann die weitere Online-Marketing Strategie und entscheidet, welche Kanäle mehr Priorisierung erfahren sollten.
Mit Hilfe verschiedener SEO Tools fasst er bestimmte Bereiche zusammen und kann sich so sehr schön einen Überblick über die gesamte Seite oder einzelner Bereiche / Produkte verschaffen.Was sind Fragestellungen, die in dem Zusammenhang aufkommen und verglichen werden können?
  • Wie viele Seiten sind insgesamt im Index (Eigene Seite / Wettbewerber)
  • Wie ist die Sichtbarkeit für relevante Keywords für bestimmte Produktbereiche / Themen? – vgl. Index und Trafficvalue
  • Hinzuziehen von weiteren Daten wie similarweb können These und Ergebnisse ggfs stärken – auch für andere Marketing-Kanäle
  • Mobile Analysen / Vergleiche (z.B. Geschwindigkeit)

Diese und ein paar weitere Analysen fließen dann bei Knuth in ein Dashboard, sodass die Daten auf Wochenbasis überprüft und ggfs. weitere Maßnahmen eingeleitet werden können.

Vortrag: 15 Social Media Quick wins

Felix Beilharz ist ein ausgewiesener Social Media Experte. Er zeigte einige Hacks wie man heute mit Facebook und Instagram Reichweite aufbauen kann. Auch hier habe ich ein Recap im Podcast zu gemacht. Hört rein, wenn ihr Interesse an dem Thema habt.

Vortrag: Markenaufbau für mehr organische Sichtbarkeit

SEO ist nicht nur aus Performance-Sicht wichtig. Auch für das Thema Brandaufbau ist SEO mittlerweile ein geeignetes Werkzeug. Wir wissen, für Google spielt Brand, Trust und eben die richtigen Signale eine wichtige und übergeordnete Rolle, wenn es um die Bewertung einzelner Webseiten geht. Insbesondere Brands haben bei Google einen besonderen Stellenwert. In Rene Dhemants Vortrag ging es genau um das Thema und wie Google Brands entsprechend bevorzugt im Index platzieren kann. Hört rein, sehr interessanter Vortrag.

Vortrag: Content Marketing – So messen Sie den Erfolg Ihrer Inhalte und Content Kampagnen

Wer Content schreibt, sollte mit den wesentlichen KPIs eines SEOs betraut werden. Und wer Content produziert, muss gewisse KPIs nutzen, um besser bewerten zu können, ob der Content auch konsumiert wird. Daher ist die erste Sache, die jedem klar sein muss. Content muss …

  1. … richtig gemessen werden
  2. … das richtige muss gemessen werden
  3. … und es muss richtig ausgewertet werden

Wer Content produziert, darf diesen nicht einfach aus dem Bauch heraus schreiben und festlegen, welche Inhalte auf der Webseite nun veröffentlicht werden. Die Vorbereitung, die Analyse und Umsetzung ist extrem wichtig und relevant geworden. Daher ein toller Vortrag, der mir auch wieder aufzeigt, wie sinnvoll es ist, euch immer wieder darauf hinzuweisen und aufzuzeigen, dass die Tage des „Bauchgefühls“ vorbei sind und wenn ihr produktiv und effizient arbeiten wollt, die richtige Vorgehensweise wichtig ist.

Fazit

Eine sehr gute Konferenz, ein Schwerpunkt in diese Jahr – gefühlt zumindest, weil ich diese Vorträge besucht habe – rund um SEO. Hört euch den Podcast an, stellt mir gerne eure Fragen und ansonsten allzeit gute Rankings.

Wie könnt ihr ansonsten Fragen stellen?

Schreibt eure Frage bei Facebook in die SEOSENF Gruppe, hier unterhalb der Artikel jeweils (Kommentarfunktion), per Facebook Messenger, Telefon, email (podcast @ seosenf.de) oder nutzt unseren Hörerservice. Gerade über Sprachnachrichten freue ich mich besonders.

Einfach per Sprachnachricht eure Frage, Kommentar, Feedback geben und ihr seid vielleicht sogar in einer der kommenden Podcast Episoden zu hören.

Podcast  – jetzt anhören!

Und wenn ihr direkt hier im Browser den Podcast anhören wollt, dann einfach den Player unten aktivieren. Hören könnt ihr den Podcast über verschiedene Wege. Der einfachste und direkte Weg ist hier direkt im Artikel über den Player von Soundcloud. Ferner sind wir auch kostenlos bei iTunes oder Spotify  zu hören und man kann uns dort abonnieren. Per RSS Feed sind wir auch erreichbar.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *