HomePodcast

Videos im SEO – sinnvoll oder nicht? #026

Videos im SEO – sinnvoll oder nicht? #026
Like Tweet Pin it Share Share Email
Der Konsum von Videos im Internet steigt täglich weiter an und immer mehr verlagert sich dieser weg vom TV hin zu Netflix, Youtube & Co. Ok, hört sich dramatisch an, ist es noch nicht ganz. Aber ein Trend ist durchaus zu sehen.
Das guter und hochwertiger Content genau so zum SEO gehört, wie gute Backlinks, sollte jedem klar geworden sein, wenn er unsere Podcasts regelmäßig anhört. Der Einsatz verschiedener Content Formate und Möglichkeiten habe ich in Podcast Episode 11 beispielsweise besprochen. Auch in anderen Episoden ging es explizit um das Thema Content, weil es eben so wichtig und relevant in 2017 ist.

Gründe, warum VIDEOS im SEO durchaus sinnvoll sind

  • Videos sorgen für Abwechslung. Viele Inhalte sind rein in Textform verfasst.
  • Videos helfen dabei die Verweildauer zu erhöhen. Für Google ist das Thema relevant und ein Indikator, ob der Inhalt gut oder weniger gut ist.
  • Es gibt einige Studien, die gehn von einer durchschnittlichen Besuchszeit von unter einer Minute aus und mit Video ist es häufig das vier bis achtfache …. Ob vier oder acht, ist egal, hauptsache länger und somit besser !
  • Youtube und Vimeo sind sinnvolle Networks für die eigene Video-Strategie. Durch Quervelinkungen können nicht nur Links gezielt unterhalb der Videobeschreibung integriert werden, sondern eben auch neue Besucherströme auf die Seiten gelenkt werden. Weiteres im Podcast.
  • Es gibt einige Cases, dass ein Video, wenn es perfekt zum Content passt, auch die Conversionrate verbessern kann. Ein Erklärvideo oder eben ein weiterführendes Video zum Inhalt. Achtet in dem Zusammenhang darauf, dass die Videos nicht zu lang sind und übrigens:
  • Video Content wird zudem besser verbreitet. Die Kombination aus geschriebenem Wort und Bewegtbild ist also eine gute Kombination.
  • Je hochwertiger der Nutzer den Content einstuft, desto größer ist zudem die Wahrscheinlichkeit, dass dieser auch geteilt wird, bei Facebook, Twitter & Co.
  • Und wenn wir schon mal bei den positiven Nebeneffekten sind. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass ein Video sich in den sozialen Netzwerken auch viral verbreiten kann.
  • Und wenn wir den Kreis dann schließen wollen, werden Inhalte, die viral gehen oder zumindest geteilt und geshared werden, auch häufiger von anderen Seiten verlinkt werden. Und da sind wir auch wieder beim Thema SEO und den wichtigen, hochwertigen und relevanten Backlinks. Zum Thema Backlinks und worauf man da achten sollte, gibt es auch Podcast Episoden.

Fazit

Video ist im SEO ein durchaus relevanter Part. Videos sorgen für Abwechslung beim Leser, sie können die Verweildauer und Konversion erhöhen und indirekt auch Backlinks aufbauen. Auch das Thema Social Networks und ein möglicher vitaler Effekt sind hier ein Thema. Ihr seht. SEO ist sehr vielseitig und muss nicht immer nur technisch sein. Klar – ihr kennt das, die Webseite das Fundament für gute Rankings. Aber denkt weiter, lasst euch inspirieren und setzt um. Jetzt hört in den Podcast rein und viel Spaß bei der Umsetzung.

Du hast Fragen, Probleme oder einfach nur ein Feedback?

Wenn Du Fragen zur Sendung, zum Thema oder Kritik hast, dann schau doch auf jeden Fall in unserer Facebook-Gruppe vorbei. Einfach kurz anklopfen, dann lassen wir dich rein und kannst Deine Fragen stellen. Ziel ist es auch, dass ihr euch untereinander austauschen und ggfs auch unterstützen könnt. Schaut also vorbei – es lohnt sich. Ganz neu ist zudem auch unser Hörer-Service. Dort könnt ihr per Knopfdruck eine Sprachnachricht an uns übermitteln. Probiert’s aus.

Podcast  – jetzt anhören!

Und wenn ihr direkt mal in den Podcast reinhören wollt, dann habe ich euch gleich auch unsere Nullfolge mitgebracht. Dort erkläre ich den Sinn und Zweck des Podcasts. Hören könnt ihr den Podcast über verschiedene Wege. Der einfachste und direkte Weg ist hier direkt im Artikel über den Player von Soundcloud. Ferner sind wir auch kostenlos bei iTunes zu hören und man kann uns dort abonnieren. Per RSS Feed sind wir auch erreichbar.

 

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *