HomePodcast

Wichtige Ankündigung, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2018 #051

Wichtige Ankündigung, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2018 #051
Like Tweet Pin it Share Share Email

Ich darf euch zu dem letzten Podcast vom SEOSENF – für dieses Jahr willkommen heißen. Ich möchte in der letzten Ausgabe ein wenig den Blick zurückwerfen und euch ein paar Details, Fakten und natürlich auch weitere Informationen zum SEOSENF Podcast mit auf den Weg geben. Vor genau einem Jahr haben wir die erste Podcast Episode produziert und veröffentlicht.

Mein ganz großer Dank gilt aber zunächst einmal euch – für die tolle Unterstützung, das zahlreiche Feedback und auch die aktive Teilnahme in unserer SEOSENF-SEOSENF Gruppe.  Es geht mit tollen spannenden Inhalten und Formaten auch im neuen Jahr weiter. Was genau auf der Agenda steht, was sich verändern wird, erfahrt ihr im aktuellen Podcast.

Ansonsten möchte ich euch ein frohes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben wünschen, einen tollen Start ins Jahr 2018 und auf das all eure privaten und beruflichen Wünsche im neuen Jahr in Erfüllung gehen.

Links aus dem Podcast

Wie könnt ihr ansonsten Fragen stellen?

Auch darauf möchte ich noch ein mal kurz antworten. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Schreibt eure Frage bei Facebook in die SEOSENF Gruppe, hier unterhalb der Artikel jeweils (Kommentarfunktion), per Facebook Messenger, Telefon, email oder nutzt unseren Hörerservice.Einfach per Sprachnachricht eure Frage, Kommentar, Feedback geben und ihr seid vielleicht sogar in einer der kommenden Podcast Episoden zu hören.

Podcast  – jetzt anhören!

Und wenn ihr direkt hier im Browser den Podcast anhören wollt, dann einfach den Player unten aktivieren. Hören könnt ihr den Podcast über verschiedene Wege. Der einfachste und direkte Weg ist hier direkt im Artikel über den Player von Soundcloud. Ferner sind wir auch kostenlos bei iTunes zu hören und man kann uns dort abonnieren. Per RSS Feed sind wir auch erreichbar.

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *