31. Januar 2023
A/B Test im SEO - geht das überhaupt?

A/B Testing im SEO – geht das überhaupt? #181

Einen A/B Test kennen die meisten von uns aus dem E-Commerce, wenn es um die Optimierung von Checkout-Prozessen oder Landingpages geht. Mit dem Ziel, die Conversion eben zu maximieren.

Auch im SEO kann ein A/B Test umgesetzt werden. Auf eine etwas andere Art. Im Podcast geht Verena Wurster von SEOcation ausführlicher auf das Thema ein. Sicherlich ein Thema, was eher für die fortgeschrittenen SEOs etwas ist, wenngleich es nicht weniger spannend ist. Voraussetzung für einen solchen Test ist eine gewisse Reichweite eurer Webseite.

Anzeige 
Wenn du ein professionelles SEO-Tool kostenlos testen möchtest. Rankings beobachten, Deine Website optimieren (OnPage) oder aber die Daten der Search Console aggregiert und übersichtlich dir mit den wesentlichsten Parametern anschauen möchtest, dann solltest du PageRangers testen – inkl. WDF*IDF Analyse und WDF*IDF Editor, um noch besser Inhalte für deine Zielgruppe und Google zu verfassen. Unter contentsuite.com findet ihr zudem den direkten Zugang zu unserem Content-Produkt. Im Blog findet ihr zudem nützliche Inhalte rund um das Content-Thema.

Worum geht es beim SEO A/B-Test?

Beim SEO A/B Test geht es primär darum zu erfahren, welche Auswirkungen die Veränderungen auf die SEO-Performance hat, beispielsweise auf die Trafficveränderung. Ein klassischer A/B Test ist nicht möglich. Daher ist es eigentlich richtiger von einem Split-Testing zu sprechen. In dem Fall werden zwei verschiedene Gruppen gegeneinander getestet, um so herauszufinden, ob entsprechende Optimierungen (z.B. am Title, Description, etc.) eine Auswirkung auf die organische Trafficentwicklung haben.

Erfahrt im Podcast, wie man einen solchen Split-Test aufsetzt, welche Voraussetzungen notwendig sind und wie die Umsetzung insgesamt aussehen könnte. Vanessa hat bereits solche Tests vor Jahren bereits bei Otto aufgesetzt bzw. umgesetzt. Ihr erfahrt im Podcast ebenfalls, welche Maßnahmen zur SEO-Performance testbar sind. Es lohnt sich einfach, den Podcast komplett anzuhören.

Fragen aus dem Podcast (Auswahl)

  • Was ist für dich A/B Testing und wie funktioniert so etwas im SEO?
  • Kannst du das Aufsetzen eines SEO A/B Tests an einem Beispiel aufzeigen?
  • Welche Mindestanzahl an Reichweite sollte verfügbar sein?
  • Was kann man denn überhaupt aus SEO-Sicht alles testen?
  • Was sind klassische Ziele, die du mit einem solchen Test erreichen möchtest?
  • Gibt es Grenzen oder Beispiele, wie man einen Test thematisch umsetzt?
  • Gibt es aus technischer Sicht Dinge, die beachtet werden sollten?
  • Habt ihr auch schon mal einen URL-Test mit einer 302-Weiterleitung gemacht und über den Weg Analysen und einen Test umgesetzt?
  • Ab welchem Zeitfenster bekommt man erste fundierte Ergebnisse bei einem solchen Test?
  • Wie viele URLs sollte man in eine Gruppe aufnehmen?
  • Macht es Sinn, auf Suchintent-Ebene Ähnlichkeiten zu finden, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen?
  • Worauf achtet ihr bei der Zusammenstellung der Test-URLs? Rein auf Traffic, thematische Nähe oder was ist für euch wichtig?
  • Welche Art von Inhalt kann man die A/B Test machen?
  • Wie macht man die Daten messbar und wie wertet ihr die Daten entsprechend aus?
  • Wie wichtig ist die Tiefenanalyse der jeweiligen Gruppen, um vielleicht weitere Muster innerhalb der Gruppen identifizieren zu können?
  • Welche Tipps hast du im Umgang mit den Testergebnissen? Ab wann lohnt es sich in die Umsetzung zu gehen?
  • Macht es Sinn, innerhalb der A/B Tests weitere Analysen umzusetzen? (z.B. Heatmaps, etc.)

Dein Feedback zum Thema bzw. Podcast

Ich freue mich auf konstruktives Feedback oder Kritik. Am einfachsten per Sprachnachricht oder aber auch gerne per LinkedIn oder per E-Mail.

Podcast  – jetzt anhören!

Und wenn ihr direkt hier im Browser den Podcast anhören wollt, dann einfach den Player unten aktivieren. Hören könnt ihr den Podcast über verschiedene Wege. Der einfachste und direkte Weg ist hier direkt im Artikel über den Player von Soundcloud. Ferner sind wir auch kostenlos bei iTunesSpotifyGoogle Podcast oder Amazon Music zu hören und man kann uns dort abonnieren. Per RSS Feed sind wir auch erreichbar.

Meta