HomeOnPage Optimierung

Funktionieren holistische Landingpages heute noch? #140

Funktionieren holistische Landingpages heute noch? #140
Like Tweet Pin it Share Share Email

Im heutigen Podcast spreche ich mit meinem Gast Alexander Walz von seo-vergleich.de über ein sehr interessantes und gleichzeitig auch immer wieder kontrovers diskutiertes Thema. Es geht um holistisch geprägte Inhalte auf der Webseite. Das Gespräch mit Alexander Walz wurde im Rahmen des SEOLive von PageRangers aufgezeichnet. Der Inhalt ist aber so relevant und gut, dass ich diesen hier auch auf dem SEOSENF Podcast vorstellen möchte.

Was ist eigentlich holistischer Content?

Holistischer Content oder holistische Seiten bieten dem Nutzer letztlich eine voll umfängliche Betrachtung eines Themas. Letztlich bedeutet dies für den Nutzer, dass man nicht mehrere kleinere Häppchen, sondern direkt die gesamte Portion zu einem Thema zu lesen bekommt.

Was sollte man zu holistischen Inhalten wissen?

Wer holistische Inhalte erstellt, muss nicht nur einen Plan haben, sondern auch darüber hinaus einige Dinge berücksichtigen. Insbesondere die zunehmende Herausforderung, dass die Internet-Nutzung immer mobiler wird und man den Spagat zwischen vollumfänglich und relevant schaffen muss, macht die Arbeit nicht leichter. Es gibt viele Cases, die zeigen, wer gezielt und mit Plan Content produziert, wird in vielen Fällen besser darstellen als der Wettbewerb. Insbesondere in nicht so kompetetiven Branchen können entsprechende Effekte zu sehen sein. Gleichzeitig ist wichtig zu wissen, das Content alleine nicht der Faktor für Top-Rankings ist. Holistische Inhalte funktionieren, worauf man aber achten sollte, besprechen wir im Podcast ausführlich.

Anzeige 
Wenn du ein professionelles SEO-Tool kostenlos testen möchtest. Rankings beobachten, Deine Website optimieren (OnPage) oder aber die Daten der Search Console aggregiert und übersichtlich dir mit den wesentlichsten Parametern anschauen möchtest, dann solltest du PageRangers testen – inkl. WDF*IDF Analyse und WDF*IDF Editor um noch besser Inhalte für deine Zielgruppe und Google zu verfassen.

Agenda Podcast mit Alex Walz

  • Einleitung
  • Eingrenzung des Themas – was sind holistische Landingpage?
  • Funktionieren holistische Landingpages denn heute noch?
  • Für wen sind holistische Landingpages überhaupt relevant?
  • Was hat die Suchtintention damit zu tun?
  • Um richtige und relevante Inhalte zu finden, sollte man einen Überblick erhalten und recherchieren. Ein Weg beschreiben wir im Podcast
  • Wie umfänglich muss ein holistisch geprägter Inhalt sein? Gibt es hier entsprechende Empfehlungen?
  • Worauf sollte man bei der Erstellung noch achten, was sind Mythen in dem Zusammenhang?
  • Was ist bei der Formatierung eines Texte zu beachten und wieso ist dies insbesondere bei langen Texten relevant?
  • Wieso ist ein Inhaltsverzeichnis nicht nur für den Nutzer hilfreich, sondern auch für Google?
  • Wie wichtig sind Markups (z.B. FAQ markup) und bieten sie bei HLP auch entsprechenden Mehrwert?
  • Welche weiteren Erfolgsfaktoren gibt es?
  • Wie wichtig ist das diversifizieren von Content-Formaten und welche funktionieren?
  • Wie wichtig ist es, nach der Produktion des Inhalts, aktiv weiter am Inhalt zu arbeiten?
  • Welche KPIs achtest du, ob HLPs sich erfolgreich entwickeln? Stelle dir beispielsweise die Frage, wie ein Nutzer mit der Seite interagiert.
  • Wie wichtig sind Analyse Tools, wie die Google Search Console, etc.?
  • Wie erfolgreich werden holistische Webseiten in der Zukunft sein?

Was lernen wir?

  • Holistische Webseiten funktionieren auch heute noch
  • Wichtig ist – der Suchintent muss perfekt auf meine Inhalte passen. Also Keyword auswählen, Suchintent prüfen und dann erst Inhalte produzieren
  • Die Usability ist wichtig und nimmt ebenfalls signifikanten Einfluss auf holistische Inhalte
  • Die richtige Vorbereitung ist das A und = – Inhalte aus dem “Bauch heraus” schreiben, funktioniert schon länger nicht mehr
  • Content-Formte diversifizieren ist wichtig
  • Die richtige und saubere Struktur der Inhalte, inkl. Inhaltverzeichnis ist wichtig

Podcast  – jetzt anhören!

Und wenn ihr direkt hier im Browser den Podcast anhören wollt, dann einfach den Player unten aktivieren. Hören könnt ihr den Podcast über verschiedene Wege. Der einfachste und direkte Weg ist hier direkt im Artikel über den Player von Soundcloud. Ferner sind wir auch kostenlos bei iTunes oder Spotify  zu hören und man kann uns dort abonnieren. Per RSS Feed sind wir auch erreichbar

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *